Leichtathletik: Schüler-Hallensportfest in der Bielefelder Seidensticker-Halle

Am 18.1. starteten 10 Athleten beim Schüler-Hallensportfest in der Bielefelder Seidensticker-Halle.

Mit dabei waren Eric Tiemann (M14), Kerstin Harder, Laura Gmeinwieser, Lina Haubold, Leonie Reimer (W14), Luisa Maschek (W12), Luca Schmidt, Vincent Rau (M9), Marianne Jaks (W9) und Bennet Höpner (M8), zusammen mit Dieter Elpel und Sandrina Grothaus als Trainer und Betreuer.

Lina lief dabei über die 60 m Hürden eine Zeit von 10,91 s. (gleichzeitig B-Norm-Qualifikation für die Westfalenmeisterschaften) und 9,00 s. über die 60 m.

Eric verbesserte noch einmal seine Bestzeit über die 60 m mit 9,07 s. Kerstin lief die 60 m in 8,81 s., Leonie lief eine neue persönliche Bestzeit in 8,77 s. und Laura benötigte 9,34 s.

Luisa lief die 60 m in 9,56 s., sprang 1,16 m hoch und 3,71 m weit.

Im Dreikampf sprang Luca 2,70 weit, lief 9,53 s. über die 50 m und warf den Schlagball auf 14,50 m. Vincent lief eine Zeit von 10,70 s., erreichte im Weitsprung 2,32 m und beim Ballwurf 12,00 m.

Bennet lief die 50 m in 9,70 s., sprang  2,82 m weit und warf 21,50 weit.

Und Marianne lief mit 9,38 s. eine neue persönliche Bestzeit über 50m, warf mit 18,50 m eine neue Bestweite und sprang 2,90 m weit.

Alle belegten im Dreikampf damit gute Platzierungen im Gesamt-Klassement und Dieter und Sandrina waren mit den Leistungen hochzufrieden!