Tischtennistraining in Coronazeiten

Neue Informationen zum Tischtennisraining in Coronazeiten

Nach der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) in der aktuellen Fassung vom 15.07.2020 sind beim Sport- und Trainingsbetrieb sowie bei Wettkämpfen im Breiten- und Freizeitsport weitere Lockerungen in Kraft getreten. Gemäß § 9 Absatz 2 ist die nicht-kontaktfreie Ausübung ohne Mindestabstand in geschlossenen Räumen sowie im Freien mit bis zu 30 Personen zulässig, wobei die Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 1 der CoronaSchVO sichergestellt sein muss.

 Das bedeutet für uns als Tischtennisabteilung des BTW Bünde, dass ab sofort bis zu 30 Personen am Training teilnehmen dürfen und auch Doppelspiele wieder erlaubt sind.

In der Zeit vom 30.6.2020 bis 11.8.2020 (Sommerferien)  findet das Tischtennistraining jeden Dienstag und Freitag in der Sporthalle am Markt wie folgt statt: 

Schüler/Jugend: 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Erwachsene:        19:45 Uhr bis 21:30 Uhr  

Alle Spielerinnen und Spieler müssen sich vor jedem Training bei Damian Schwarz per WhatsApp/Telefon (0171/2295388) oder Mail (Damian.Schwarz@gmx.de) anmelden.

Am 11. August 2020 wird in NRW die nächste Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) veröffentlicht. Dann wird es sicherlich auch Informationen seitens des Landes NRW und des WTTV zum geplanten Saisonstart in der KW 35 (ab dem 24.08.2020) geben. Bis dahin gehen wir davon aus, dass wir, wie gewohnt, mit dem Ligabetrieb starten können.  

Hinweis: 

Bis zum Ende der Sommerferien bleiben die Duschen und Umkleidekabinen noch geschlossen. 

Bei weiteren Fragen steht Euch Damian Schwarz per Mail  oder Telefon zur Verfügung.