Tumbling - Akrobatik für Draufgänger

Foto TumblingEnergiegeladen, voller Bewegungsdrang und vielleicht auch ein bisschen verrückt, so kann man die Tumbling-Gruppe ab 14 Jahren um Übungsleiter Alexander Filipionak beschreiben. Donnerstags, um 19.30 Uhr wird die BTW-Turnhalle zum Schauplatz von Akrobatik und Kunsstücken abseits der Norm. Die 12m-lange, luftbefüllte Trainingsmatte (Airtrack) ermöglicht spektakuläre Salti ohne Verletzungen. Wichtig ist für Alexander Filipionak, früher selbst Ski-Akrobat und jetziger Trainer der Kunstturnerinnen, dass der Spaß immer im Vordergrund steht. Trotzdem sind schweißnasse T-Shirts keine Seltenheit, denn die Übungen erfordern Körperspannung und allgemeine Belastbarkeit. Nebenbei werden Schnellkraft, Koordination aber auch Gelenkigkeit geschult. Kommt vorbei, wenn ihr vielleicht schon Erfahrungen im Bereich Extremsport gesammelt habt oder einfach Lust auf Neues habt. Zusätzlich bietet der BTW auch für die Nachwuchsakrobaten Tumbling an. Für die Alterstufen 9-13 Jahre bietet der BTW unter der Leitung von Maxim Koop eine Gruppe am Donnerstag von 16.00-17.00 Uhr an.

Mehr zur Sportart Tumbling:

Tumbling ist eine weltbekannte aber nicht olympische Sportart. Neben Europa- und Weltmeisterschaften ist Tumbling Teil der World Games. Nach den Regeln des internationalen Verbands (FIG) werden bei Wettkämpfen zwei Kür-Übungen mit mindestens 8 akrobatischen Elementen gezeigt.